Unsere Therapiehunde Teams in Ausbildung



  • Petra & Talis
    Therapiehunde TeamPetra & Talis

    Petra & Talis

    Talis ist ein zweijähriger Australian Shepherd Rüde - ein sehr sensibler, etwas hibbeliger Hund - aber wie wir zu Hause und im Freundeskreis immer sagen, auch unser Clown, der immer ein Lächeln im Gesicht hat und uns zum Lachen bringt.
    Warum ich mit ihm die Ausbildung mache? Na ja, ich arbeite bereits mit meiner Hündin in diesem Bereich und finde es eine tolle Arbeit, in der Mensch und Hund viel Positives erleben. Eine Bereicherung für die Arbeit mit Menschen. Ich selbst bin im Bereich der mobilen Begleitung für Menschen mit Beeinträchtigung tätig. Da ist es natürlich toll, seinen besten Freund mit in die Arbeit nehmen zu können und andere Menschen teilhaben zu lassen.

  • Eva & Cara
    Therapiehunde TeamEva & Cara

    Eva & Cara

    Hallo, mein Name ist Cara! Ich bin eine mittlerweile 2 Jahre alte Goldendoodle-Hündin und lebe seit Weihnachten 2015 bei und mit meinen Menschen, Eva, Laura, Magdalena und Ernest in Bergheim bei Salzburg.
    Ich bin eine sehr, sehr liebe, gutmütige, geduldige, einfühlsame und liebenswürdige Hundedame, die keiner Fliege etwas zuleide tut. Trotzdem bin ich sehr aufgeweckt, lebendig und unternehmungslustig.
    Ich liebe lange Spaziergänge, sehr gerne mit anderen Hunden, bei denen ich mich so richtig dreckig machen und austoben kann.
    Ich freue mich, als Therapiehund mein Frauchen Eva, in ihrem Beruf, noch mehr als bisher, helfen und unterstützen zu können.

  • Barbara & Penny
    Therapiehunde TeamBarbara & Penny

    Barbara & Penny

    Hallihallo, ich bins, Penelope liebevoll auch Penny genannt und ich bin eine 8 jährige, englische Cockerspanielhündin. Ich bin sehr jung geblieben und somit immer zum Spielen bereit. Mein Tagesablauf besteht im Großen und Ganzen aus fressen, spazieren und, um das Allerwichtigste nicht zu vergessen; ganz viel kuscheln. Mein Frauchen Barbara sagt damit kann man auch vielen Menschen eine Freude bereiten, da sag ich natürlich nicht nein. Ich freu mich schon auf alle Schüler, Seniorenheimbewohner und beeinträchtigte Menschen die ich alle kennenlernen darf, das wird bestimmt toll.
    Doch bis dahin heißts lernen, lernen, lernen, denn Therapiehund sein ist gar nicht mal so einfach.

  • Eva & Ella
    Therapiehunde TeamEva & Ella

    Eva & Ella

    Schon immer war ich von der Wirkung der Tiere auf uns Menschen begeistert. Ella, unsere Deutsch Drahthaar Hündin, und ich, Mutter von 3 Kindern, wollen diesen TherapieHundeTeam Weg gemeinsam erkunden. Mit viel Begeisterung und Neugierde haben wir die Ausbildung begonnen und freuen uns schon auf das, was wir alles mit und voneinander lernen dürfen.

  • Martina & Bobbi
    Therapiehunde TeamMartina & Bobbi

    Martina & Bobbi

    Bobbi, geboren am 03.10.2015, kam im Jänner 2016 von Mallorca zu uns ins schöne Salzburger Land. Er liebt es, draußen zu sein, schnüffelt am liebsten auf Feldern und Wiesen und begleitet mich beim Wandern, Spazierengehen und bei Besuchen von Freunden. Zu seiner Lieblingsbeschäftigung gehört, wie bei fast jedem Cocker Spaniel, das Fressen. Bobbi ist ein sehr aufgeweckter, gutmütiger und geselliger Begleiter. Wir können uns aufeinander verlassen und sind ein gutes Team. Wir wollen gemeinsam Kindern, älteren oder beeinträchtigten Menschen eine schöne Zeit bereiten und ihnen durch unseren Besuch ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern. Wir freuen uns auf die gemeinsame Ausbildung und darauf, tolle Menschen kennen zu lernen.

  • Sonja & Marly
    Therapiehunde TeamSonja & Marly

    Sonja & Marly

    Marly ist im November 2013 geboren und kam im Februar 2015 zu uns. Er ist ein sehr aufgeweckter, freundlicher Labrador-Mischling. Marly liebt es, mit anderen Hunden zu spielen und ist mit uns beim Wandern, Spazieren gehen, Schlitten fahren. Er ist einfach immer dabei. Wir freuen uns auf die gemeinsame Ausbildung und Herausforderung, wo wir uns noch besser kennen lernen werden. Bestimmt werden wir nach der Ausbildung gemeinsam Kindern, älteren oder beeinträchtigten Menschen ein paar schöne, abwechslungsreiche Minuten/Stunden schenken.

  • Jutta & Maccabee
    Therapiehunde TeamJutta & Maccabee

    Jutta & Maccabee

    Kann ein Schäferhund ein Therapiehund werden? Zugegeben - Maccabee ist dank seiner Größe schon eine impossante Erscheinung, dafür umso sensibler und einfühlsamer. Er hat meine Mutter oft am Pflegebett besucht ("Maccabee weißt du - ich bin schon alt"), und "Er ist mein bester Freund", sagt mein Patenkind. Deshalb habe ich mich entschieden, auch mit ihm - nein, gerade mit ihm - die Therapiehundeausbildung zu beginnen. Ausserdem bietet das Training eine wertvolle und durchaus sinnvolle Beschäftigung für den Hund und macht viel Freude.

Über uns...

Unter den Dachorganisationen SVÖ und ÖKV bieten wir eine Ausbildung zum Therapiehunde-Team an. Zusätzlich ermöglichen wir die Prüfung zum Therapiebegleithund nach den Richtlinien des Messerli Forschungsinstitutes.
Unsere geprüften Therapeuten auf vier Pfoten sind bei ihren Einsätzen in sozialen Einrichtung und Schulen im Raum Salzburg und darüber hinaus unterwegs.

Wie finden Sie zu uns?

Sie sind an unserer Ausbildung interessiert, oder wollen unsere Therapiehunde Teams kennenlernen? Dann kontaktieren Sie uns bitte, da wir zu unterschiedlichen Zeiten an den verschiedensten Orten trainieren.

Anfahrt SVÖ OG 10 Salzburg

Kontakt

Therapiehunde Salzburg
Dagmar Strasser



Diese Webseite verwendet Cookies. Details zum Datenschutz